Archivierter Artikel vom 23.08.2020, 20:17 Uhr
Plus
Gutenacker

Sportfreunde Bad Ems glänzen im zweiten Abschnitt: 3:0 gegen die SG Bornich III

Artur Weirichs Blessur und seine frühe Auswechslung bedeuteten eigentlich ein großes Handicap für die Sportfreunde Bad Ems im Endspiel um den Fußball-Kreispokal der Ligen C und D. Doch der Mann, der für ihn aufs Feld kam, erwies sich als äußerst treffsicher. Beim 3:0 (0:0) über die SG Bornich/Reitzenhain/Bogel III traf der eingewechselte Florian Ebert doppelt. Für den Endstand sorgte in Person von Paul Krekel ebenfalls ein Spieler, der den Anpfiff noch auf der Reservebank gehört hatte.

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 2 Minuten