Archivierter Artikel vom 14.11.2019, 16:35 Uhr
Plus
Mülheim-Kärlich

SG Mülheim-Kärlich scheidet mit super Leistung aus Pokal aus

Einer musste am Ende ausscheiden. Das sehen die Regeln des Wettbewerbs nun mal so vor. Im Viertelfinale des Fußball-Rheinlandpokals zwischen Rheinlandliga-Spitzenreiter SG 2000 Mülheim-Kärlich und Oberligist FC Karbach hatten am Ende die Gäste die etwas besseren Nerven. 4:4 (2:2) hatte es nach 90 beziehungsweise 120 Minuten gestanden, die Entscheidung zugunsten Karbachs fiel im Elfmeterschießen.

Von Matthias Schlenger Lesezeit: 3 Minuten