Archivierter Artikel vom 28.04.2014, 09:38 Uhr
Plus
Girod

SG Girod steht im Pokalfinale

Der SV Rheinbreitbach und die SG Girod/Heiligenroth/ Ahrbach nach ihrem 2:1 (1:1, 1:1) nach Verlängerung beim SV Roßbach/Verscheid II bestreiten das Finale des Kreispokals der A- und B-Klassen im Fußballkreis Westerwald/Wied. Der B-Ligist aus Roßbach ging im Halbfinalspiel in der ersten Spielminute durch seinen Torjäger Nico Weber in Führung. Vor 50 Zuschauern gelang Niklas Wörsdörfer in der 34. Minute der Ausgleich. Der Roßbacher Sascha Becker sah in der 37. Minute die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels. In der 111. Minute war der starke SV-Torhüter Lothar Hilkes machtlos, als Wörsdörfer nach Zuspiel von Christian Klatt frei vor ihm auftauchte und zum entscheidenden 1:2 traf. ius