Archivierter Artikel vom 11.08.2014, 17:33 Uhr
Plus

SG Alsenztal im Spitzenspiel-Stress

Kreis Bad Kreuznach. In zwei Pokalwettbewerben der Fußballer werden am heutigen Dienstag Nachholspiele ausgetragen. Im Bitburger-Verbandspokal empfängt die SG Alsenztal um 19 Uhr die SG Hüffelsheim/Niederhausen. Für die Alsenztaler ist es das zweite prominente Heimspiel innerhalb von fünf Tagen. Am Samstag trotzte die SGA in Hochstätten der SG Eintracht Bad Kreuznach ein 1:1 um Bezirksliga-Punkte ab, heute geht es in Alsenz gegen den ambitionierten Landesligisten. Mit dem Derby-Sieg in Kirn haben die Hüffelsheimer unterstrichen, dass sie die Abgänge gut verkraftet haben und es gelingt, die Youngster einzubauen. Nach seinen spektakulären Tanz-Auftritten in der Fernsehsendung „Got to dance“ ist Nico Pereira wieder für den Einsatz auf dem Rasen bereit. Für den Sieger der Partie steht der nächste Gegner übrigens schon fest. In der vierten Runde geht es zum Landesliga-Absteiger SG Hoppstädten-Weiersbach. Als Termin ist Mittwoch, 20. August, geplant.

Lesezeit: 1 Minuten