Archivierter Artikel vom 02.11.2021, 17:24 Uhr
Bingen

Selbstvertrauen tanken

Nach zwei Oberliga-Heimniederlagen kommt ein Auswärts-Pokalspiel eigentlich nicht gelegen. In diesem Fall ist das anders. Mit einem Sieg beim zwei Klassen tiefer angesiedelten FSV Offenbach wollen die Fußballer von Hassia Bingen am Mittwoch um 20 Uhr nicht nur ins Viertelfinale einziehen, sondern auch wieder Selbstvertrauen sammeln.

„Dass ein Oberligist mehr Qualität hat als ein Landesligist, liegt auf der Hand, aber du musst den Unterschied eben auch auf den Platz bringen“, sagt Hassia-Trainer Thomas Eberhardt und ergänzt: „Wir sind der Favorit, und wir nehmen die Rolle an.“ Für die Hassia wäre der Viertelfinal-Einzug die Wiederholung des Vorjahres-Erfolgs. Damals wurde der Wettbewerb abgebrochen, nun wollen die Binger die Erfolgsstory weiterschreiben. „Die Offenbacher werden alles in die Waagschale werfen, das werden wir sicher nicht cool runterspielen können“, warnt Eberhardt. olp