Plus
Koblenz

3. Runde im Rheinlandpokal: Immendorfs Robin Reichert schießt Ahrweiler mit einem Fünferpack ab

In der dritten Runde des Fußball-Rheinlandpokals haben der FC Rot-Weiss sowie die TuS Koblenz ihre Pflichtaufgaben souverän gelöst. Für eine große Überraschung sorgte derweil der TuS Immendorf. Der Bezirksligist schlug den Oberligisten Ahrweiler BC mit 5:1. Der FC Cosmos Koblenz unterlag dem FC Karbach, während sich die SG 2000 Mülheim-Kärlich in Laubach behauptete.

Von Wilfried Zils, Michael Bongard, Stefan Lebert
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 05.10.2022, 22:27 Uhr