Plus
Reil

Rheinlandpokal: Mont Royal würde das Finale spielen, glaubt aber nicht an Austragung

Die SG Mont Royal Reil, die bei Abbruch und Annullierung der laufenden Saison auf dem achten Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga West stand, ist eines von noch 37 verbliebenen Teams im Rheinlandpokal. SG-Abteilungsleiter Dennis Burg war für seinen Klub sowohl bei der Videokonferenz mit dem Verband als auch am Samstag in der von einigen Vereinen initiierten Konferenz dabei und sagt: „Sollten aus allen Vereinen ein Endspielteilnehmer ausgelost werden, der gegen Rot-Weiß Koblenz spielt, und wir wären das, würden wir spielen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass in der jetzigen Zeit eine Behörde am 29. Mai ein Spiel zwischen Profis und Amateuren zulassen würde. Und außer Rot-Weiß sind alle Amateure.“

Lesezeit: 1 Minuten