Plus
Kirchberg

Rheinlandpokal: Kirchberg fehlt bei Konferenz, kann aber mit Eckpunkten leben

Fußball-Rheinlandligist TuS Kirchberg hat am Samstagabend nicht an der Video-Konferenz der noch verbliebenen Rheinlandpokal-Klubs teilgenommen. Das war allerdings nicht der Tatsache geschuldet, dass der TuS nicht mit den beschlossenen Eckdaten der Stellungnahme leben kann. Sondern die Mail der Initiatoren der Konferenz ging an eine falsche Stelle beim TuS – und wurde deshalb nicht gelesen, wie der Sportliche Leiter der Kirchberger, Christian Schneider, erklärt.

Lesezeit: 1 Minuten