Archivierter Artikel vom 11.08.2015, 21:22 Uhr
Plus
Rothenbach

Rheinlandpokal: Betzdorf nur 1:0 bei Langenhahn – Jashari erlöst die SG 06

Von der Treffsicherheit, die die SG 06 Betzdorf im letzten Testspiel der Vorbereitung, beim 8:0 gegen den TuS Erndtebrück II, an den Tag gelegt hatte, ist in den ersten Pflichtspielen der Runde nicht viel übrig geblieben. Nach dem enttäuschenden 0:1 im Derby bei der SG Malberg/Rosenheim geizte der Fußball-Rheinlandligist auch am Dienstagabend in der ersten Runde des Rheinlandpokals mit Offensivaktionen. Erst in der 58. Minute brach Butrint Jashari den Bann und brachte die Elf von Trainer Dirk Spornhauer nach Steven Moosakhanis Vorarbeit beim B-Ligisten SG Langenhahn/Rothenbach mit 1:0 in Führung. Am Ende behielt der Favorit von der Sieg beim früheren Verbandsligisten vor 200 Zuschauern mit diesem bescheidenen Ergebnis die Oberhand. „Oh Mann“, fasste Spornhauer die 90 Minuten auf dem Rothenbacher Rasen in zwei Worten treffend zusammen. „Langenhahn hat hinten drin gestanden und mit Libero gespielt. Wir hatten Probleme mit dem Platz und dem Tempo, und unsere Fehlpassquote war viel zu hoch. Eigentlich wollte ich einen entspannten Abend. Der war es leider nicht.“ ros