Archivierter Artikel vom 03.08.2015, 17:26 Uhr
Plus
Simmern

Pokal: Kirchberger Torfabrik zu Gast bei C-Klässler Hunsrückhöhe

Eine Partie am Dienstag, 31 weitere Begegnungen am morgigen Mittwoch – die erste Runde im Fußball-Rheinlandpokal nimmt richtig Fahrt auf. Insgesamt stehen 52 Paarungen auf dem Programm, zwölf Vereine – darunter Oberligist FC Karbach – haben ein Freilos erwischt. Acht Klubs aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis sind in der ersten Runde am Start: Morgen sind fünf Klubs gefordert, am Sonntag komplettieren aus Rhein-Hunsrücker Sicht Sargenroth (in Remagen) und im direkten Duell Niederburg und Liebshausen das Feld.

Lesezeit: 4 Minuten