Archivierter Artikel vom 07.11.2016, 16:46 Uhr
Simmern

Pokal: Holzbach ist weiter, Niederburg scheidet aus

Im Frauenfußball-Rheinlandpokal hat der Rheinlandliga-Spitzenreiter SV Holzbach souverän das Achtelfinale erreicht, Bezirksligist SV Niederburg ist dagegen ausgeschieden.

1. FFC Montabaur II – SV Holzbach 1:6 (0:3). Mit einem klaren Auswärtssieg zog Holzbach beim Bezirksliga-Ost-Tabellenführer in die Runde der letzten 16 ein. Lena Kliebe brachte die Gäste nach 21 Minuten mit einem Elfmetertreffer in Führung, Michaela Blatt sorgte mit zwei Toren noch vor der Pause für Klarheit (31., 41.). Jenny Rhein (63.), wiederum Blatt (72.) und Laura Rode (85.) besorgten in Abschnitt zwei die Tore für den SVH, die Regionalliga-Reserve traf zum zwischenzeitlichen 1:5 (75.).

SV Niederburg – SG Andernach II 1:4 (1:3). Juliane Scholle glich zwar nach 22 Minuten Andernachs Führung aus, aber danach traf nur noch der Rheinlandligist – unter anderem durch die Ex-Emmelshausenerinnen Jana Dörr (1:2, 28.) und Laura Wermann (1:4, 70.). mb