Archivierter Artikel vom 14.08.2014, 17:54 Uhr
Plus
Ober Kostenz

Philipp Frank: Calhanoglu liegt mir eher als Son

Philipp Frank hat in seinem noch jungen Fußballerleben schon einiges erlebt. Und zwar nicht nur positives: Ein Kreuzbandriss ließ ihn fast eine komplette Saison beim SV Waldalgesheim versäumen. Da bei der ersten Operation nicht alles glatt gelaufen war, musste der 21-jährige Ober Kostenzer nochmals operiert werden. Erst im letzten Drittel der vergangenen Saison, die mit dem Oberliga-Abstieg für den Südwest-Klub endete, konnte er wieder angreifen. Das machte er gut, der Außenverteidiger spielte sich wieder in die Stammelf. Auch in den bisherigen zwei Verbandsliga-Spielen, die der SV beide gewann, stand Frank auf dem Platz. Das möchte er auch gerne heute Abend, denn das größte Spiel in der Vereinsgeschichte steht an: Südwest-Pokalsieger Waldalgesheim empfängt um 19 Uhr im Mainzer Bruchwegstadion den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen in der ersten Runde des DFB-Pokals. Wir sprachen mit Frank vor der Partie, in der sich der Bürokaufmann einer Sohrener Firma wohl mit einem „Millionenmann“ duellieren wird.

Lesezeit: 2 Minuten