Archivierter Artikel vom 01.08.2021, 21:06 Uhr
Plus
Region Nahe

Müde Salinental-Löwen zittern sich weiter

Brüderduelle gibt es öfter mal im Fußball. Dass zwei Brüder in einem Verbandspokalspiel für unterschiedliche Teams treffen, ist aber eher ungewöhnlich. In Bad Sobernheim legte Fabian Kilp für den siegreichen FCV Merxheim vor. Bruder Sebastian, Spielertrainer des FCS, gelang mit dem 1:3-Endstand nur noch Ergebniskosmetik. Neben den Merxheimern kamen auch die SG Fürfeld/Neu-Bamberg/Wöllstein und Karadeniz Bad Kreuznach weiter.

Lesezeit: 3 Minuten