Archivierter Artikel vom 08.08.2021, 19:47 Uhr
Plus
Masburg

Masburg scheidet gegen Mendig beim 0:1 unglücklich aus

Lange Zeit sah es während der Vorbereitung so aus, als würden Verletzungen und andere Problemchen dem Fußball-Bezirksligisten SV Masburg den Saisonstart verhageln: Aber die Elf des neuen Spielertrainer Matthias Bender, der den SV mit Peter Loosen coacht, hat nun innerhalb von fünf Tagen gegen zwei Rheinlandligisten gezeigt, dass sie auf dem aufsteigenden Ast ist. Auch wenn das Resultat zweimal das gleiche war: Sowohl im Test am Mittwoch in Ellscheid als auch nun in der ersten Runde des Rheinlandpokals zu Hause gegen die SG Mendig/Bell hieß es am Ende 0:1. Beide Male fiel das Gegentor um die 70. Minute herum.

Von Mirko Bernd/jam Lesezeit: 2 Minuten