Archivierter Artikel vom 24.09.2020, 15:44 Uhr

Kreispokal: Zells 3:2 fällt in der 118. Minute

Jan-Niklas Schmidt war der gefeierte Tor-Held bei der SG Zell/Bullay/Alf im Fußball-Kreispokal Mosel, denn er schoss den A-Ligisten in der 118. Minute mit seinem Tor vor 110 Zuschauern beim SV Dörbach (B Mosel 2) ins Achtelfinale. Bevor es in die Verlängerung im Salmtal ging, hatten Manuel Bemsch (10.) und der Zeller Dominik Binz per Eigentor (44.) die Gastgeber jeweils in Führung gebracht, die Antwort darauf hatten jeweils Luca Burg (35.) und Dennis Schmidt (75.) für das Zeller Team von Trainer Manuel Bausen parat.

mb