Archivierter Artikel vom 11.08.2014, 17:03 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Kreispokal: Titelverteidiger TuS Kirschweiler gastiert in Hintertiefenbach

Volles Fußballprogramm bietet der Mittwoch im Kreis Birkenfeld. Der Kreispokal geht in seine zweite Runde. Insgesamt 14 Partien stehen dabei auf dem Plan, die allesamt um 19 Uhr angepfiffen werden. Dabei sind Derbys und Spiele, bei denen Favorit und Außenseiter eindeutig sind sowie offene Duelle zweier Teams aus der gleichen Spielklasse. Titelverteidiger ist der TuS Kirschweiler. Die Mannschaft von Trainer Michael Lorenz, eine der Favoriten im Kampf um die A-Klassen-Meisterschaft, gastiert in Hintertiefenbach bei der SG Regulshausen/Hintertiefenbach. Die SG geht als krasser Außenseiter, aber mit der breiten Brust eines 12:1-Siegers (im Punktspiel gegen den SV Wilzenberg-Hußweiler) in die Partie. Völlig offen erscheint das Derby der beiden A-Klassen-Mannschaften SV Heimbach und SG Unnertal in Ruschberg. A-Klasse-Teams unter sich sind auch in Kirchenbollenbach, wo der Bollenbacher SV auf die Spvgg Fischbach trifft.

Lesezeit: 1 Minuten