Archivierter Artikel vom 29.10.2019, 18:16 Uhr
Simmertal

Kreispokal: Simmertal Favorit im Viertelfinale

Als klarer Favorit geht der VfL Simmertal am heutigen Mittwoch ins Viertelfinale des Fußball-Kreispokals. Der Spitzenreiter der A-Klasse, der erst eine Partie verloren hat, erwartet um 19.30 Uhr am Flachsberg Ligakonkurrent TuS Roxheim. Die Gäste belegen mit 17 Punkten den zehnten Rang. Beide Mannschaften standen sich am siebten Spieltag an gleicher Stelle schon einmal gegenüber. Der VfL gewann deutlich mit 7:1. Als dreifache Torschützen zeichneten sich damals Ricardo Ridder und Marcel Müller aus.

Im B-Klassen-Vertreter FC Bad Soberheim steht ein Halbfinalist bereits fest. Die beiden letzten Mannschaften der Vorschlussrunde werden am 27. November zwischen der SG Pfaffen-Schwabenheim/ Bosenheim und der SG Monzingen/ Meddersheim sowie am 7. Dezember zwischen der SG Spabrücken/ Schöneberg/Hergenfeld und der SG Fürfeld/Neu-Bamberg/Wöllstein ermittelt. ga