Archivierter Artikel vom 10.05.2018, 17:02 Uhr
Attenhausen

Kreispokal: SG Nievern/Fachbach zieht in die Vorschlussrunde ein

Mit einem am Ende deutlichen 7:0 (1:0)-Erfolg beim abstiegsbedrohten B-Ligisten SG Attenhausen/Gutenacker zog der künftige Bezirksligist SG Nievern/Fachbach in die Vorschlussrunde des Kreispokals der Ligen A/B ein. Lange Zeit taten sich die Grün-Weißen am Waldhaus schwer und lagen zur Pause durch einen Treffer Matthias Hoffmanns (links, hier im Zweikampf mit Pascal Würges) lediglich mit 1:0 in Führung. Mit drei Toren binnen neun Minuten aber tütete der Favorit die Halbfinalteilnahme dann ein und kam am Ende zu einem standesgemäßen, in der Höhe aber zu deutlich ausgefallenen 7:0-Sieg.

Foto: Hergenhahn

Das Endspiel schon erreicht hat unterdessen der VfL Altendiez mit dem 3:2-Sieg beim Ligakonkurrenten TuS Holzhausen.

Im Kreispokal der Ligen C/D steht Titelverteidiger SG Dahlheim/Prath II nach dem 6:1 beim D-Ligisten TuS Hahnstätten II erneut im Finale und trifft dort am 9. Juni in Berndroth auf die Reserve der TuS aus Burgschwalbach, die TuS Schönborn mit 8:1 deklassierte. stn Foto: Andreas Hergenhahn