Archivierter Artikel vom 21.09.2017, 16:37 Uhr
Plus
Kirchberg

Kirchberg verlangt Salmrohr beim 1:2 alles ab

Wenn die gegnerischen Zuschauer zwei Minuten vor dem offiziellen Ende der Partie den Schiedsrichter auffordern, endlich abzupfeifen, dann sagt das viel darüber aus, wie eng die Partie zwischen dem Bezirksligisten TuS Kirchberg und dem Oberligisten FSV Salmrohr war. Am Ende mussten sich die Gastgeber in der dritten Runde des Fußball-Rheinlandpokals unglücklich mit 1:2 (0:2) geschlagen geben.

Lesezeit: 2 Minuten