Plus
Koblenz

Karbach „droht“ schon im Achtelfinale Eintracht Trier

Der Fußballverband Rheinland (FVR) hat den „alten“ Rheinlandpokal ausgelost. Noch sind 37 Mannschaften im Wettbewerb. Fünf Partien der zweiten Runde müssen noch nachgeholt werden, der Start des „alten“ Pokals wäre frühestens am 20. Juni. Alles läuft allerdings auf den 4. Juli hinaus, nach Prognose von FVR-Chef Walter Desch soll ab dem 2. Juli „alles zulässig“ sein – und damit auch Pflichtspiele vor Zuschauern.

Lesezeit: 2 Minuten