Archivierter Artikel vom 25.05.2018, 18:36 Uhr
Plus
Worms

Johnathan Zinram: Von null auf 120 Minuten in acht Monaten

Zugegeben, das Fußball-Verbandspokalspiel bei der SG Eintracht Bad Kreuznach im Herbst war nicht die wichtigste Partie für den Regionalligisten Wormatia Worms in dieser Saison. Wobei: Gewinnen mussten die Rheinhessen das Spiel natürlich, andernfalls hätten sie am vergangenen Montag gar nicht die Chance gehabt, im Finale gegen Alemannia Waldalgesheim mit einem 3:1 nach Verlängerung den Titel zu holen. Klar ist, dass ein gebürtiger Bad Kreuznacher beim Spiel in Bad Kreuznach am 27. September noch keine Rolle für die Wormatia gespielt hat – beim Finale zu Wochenbeginn hingegen eine ziemlich große. Johnathan Zinram stand im Endspiel 120 Minuten auf dem Feld. Acht Monate, nachdem er an der Nahe noch 90 Minuten auf der Bank gesessen hatte, ist er endgültig angekommen bei der Wormatia.

Lesezeit: 1 Minuten