Archivierter Artikel vom 31.05.2014, 09:50 Uhr
Plus
Trier

Jan Humberg: Der Mann des Finales

Lange Zeit stand der Einsatz von Jan Humberg im Endspiel um den Fußball-Rheinlandliga aufgrund eines Rippenbruches auf der Kippe, am Ende zahlte sich für den Torhüter der SG Altenkirchen/Neitersen das Durchbeißen aus. Die versammelten Journalisten wählten ihn bei der 0:3-Niederlage des Rheinlandliga-Absteigers gegen die Trierer Eintracht (die RZ berichtete) zum besten Spieler des Spiels. „Natürlich freut mich diese Auszeichnung, gerade, weil die zurückliegenden Wochen aufgrund des Rippenbruches nicht einfach waren“, sagte Humberg, der für seine Leistung mit einer Urkunde ausgezeichnet wurde. rwe Foto: René Weiss