Archivierter Artikel vom 21.05.2017, 20:21 Uhr
Plus
Altenkirchen

Holzbach kann Andernach nicht ärgern

Warum die SG 99 Andernach die Saison 2016/17 in der Frauenfußball-Regionalliga Südwest ohne Niederlage abgeschlossen hat und in die zweithöchste deutsche Spielklasse aufgestiegen ist? Die Kickerinnen des SV Holzbach haben die Antwort am Sonntagnachmittag auf dem Altenkirchener Kunstrasenplatz zu spüren bekommen. Mit geballter Offensivpower, technischer Klasse und Effektivität beim Torabschluss ließ das Team vom Rhein das Endspiel um den Rheinlandpokal zu einer beim 9:0 (3:0) klaren Sache werden. „Wir haben heute noch einmal bewiesen, dass wir die stärkste Frauenmannschaft im Rheinland sind“, freute sich Trainer Karl-Peter Stümper über den „i-Punkt auf der Saison“. Neun Tore war dieser i-Punkt stark, während Holzbach vorne leer ausging. „Ich wusste natürlich, dass Andernach eine starke Mannschaft hat, und heute haben wir gesehen, was passiert, wenn sie einen richtig guten Tag erwischen. Das war eine überragende Leistung des Gegners“, erkannte SVH-Trainer Hansi Christmann an.

Lesezeit: 2 Minuten