Archivierter Artikel vom 03.10.2017, 12:51 Uhr
Simmern

Holzbach beim 3:1 mit Mühe

In der zweiten Runde des Frauenfußball-Rheinlandpokals hatte es der Regionalligist SV Holzbach mit dem Bezirksliga-Dritten SG 99 Andernach III zu tun und mühte sich beim 3:1 (1:0) auf dem Andernacher Kunstrasen in die dritte Runde. Laura Rode brachte den Favoriten zwar in Führung (34.), aber Sicherheit sollte das nicht geben, denn die Gastgeberinnen glichen nach 54 Minuten aus.

Erst in den Schlussminuten machte Michaela Blatt mit einem Doppelpack (87., 90.) den Einzug in die dritte Runde perfekt. Dort wird Holzbach auf keinen Fall auf den Kreisligisten TSV Emmelshausen treffen, denn der schied zu Hause gegen den Bezirksliga-Aufsteiger FSG Eifelhöhe Büchel aus, der TSV verlor 0:3 (0:1).