Archivierter Artikel vom 27.08.2018, 16:31 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Hoffmeyer und Panny sind für den Pokal noch kein Thema – Burgschwalbach empfängt Hundsangen

Modernes Fingerfood statt deftiger Hauptmahlzeit – die zweite Rheinlandpokal-Runde wird den heimischen Fußball-Anhängern häppchenweise vorgesetzt. Während die SG Weitefeld bereits in der vergangenen Woche die SG Malberg abservierte und die Spvgg Steinefrenz-Weroth erst am 6. September bei der SG Reitzenhain spielt, gibt es die folgenden hier aufgeführten Portionen am Dienstag und Mittwoch.

Lesezeit: 2 Minuten