Plus
Koblenz

Hammerlos für Mayen: TuS Koblenz kommt – SG Mendig/Bell spielt beim FC Metternich

Hammerlos für den TuS Mayen in der dritten Runde des Fußball-Rheinlandpokals: Die Eifeler empfangen den Traditionsverein und langjährigen Rivalen TuS Koblenz. Die noch am Wettbewerb um den Rheinlandpokal teilnehmenden Vereine haben der Auslosung gespannt entgegengefiebert: Nachdem bereits am 29. Mai im Stadion Oberwerth das Entscheidungsspiel um den Einzug in die erste Runde des DFB-Pokals stattgefunden hat, in dem Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz mit 6:1 gegen den zugelosten Bezirksligisten VfB Linz gewinnen konnte, wurden nun die weiteren Runden des Rheinlandpokals 2020/2021 ausgelost – mit dem interessanten Los für die Mayener.

Von Wilfried Zils, Maurice Brüseke Lesezeit: 2 Minuten