Waldalgesheim

Halbfinale angesetzt

Alle Wettbewerbe des Südwestdeutschen Fußballverbands (SWFV) aus der Vorsaison wurden abgebrochen. Eine Ausnahme gibt es: den Verbandspokal. Die beiden noch ausstehenden Partien sollen im August ausgetragen werden, um dem DFB einen sportlich qualifizierten Verein für die erste Runde des DFB-Pokals, die am Sonntagabend ausgelost wird, melden zu können.

Das Halbfinale zwischen dem SV Morlautern und dem 1. FC Kaiserslautern wurde vom SWFV am Samstag, 15. August, 19 Uhr, angesetzt. Das Kaiserslauterer Derby soll wie geplant im Stadion auf dem Betzenberg ausgetragen werden. Darauf hatten sich beide Klubs bereits für den ersten Austragungstermin im März, der wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, geeinigt. Der Sieger des Spiels trifft dann eine Woche später auf den SV Alemannia Waldalgesheim, der sich bereits als erster Verein für das Endspiel qualifiziert hat. Dieses steigt im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ am 22. August. Möglichst viele Verbandspokal-Finals sollen an diesem Tag gemeinsam ausgetragen werden. Die ARD überträgt die Spiele erneut in mehreren Konferenzen. olp