Archivierter Artikel vom 12.08.2015, 22:19 Uhr
Plus

Gangloffer bezwingen den Titelverteidiger

Kreis Bad Kreuznach. Dicke Überraschung im Fußball-Kreispokal: Die beiden Vorjahres-Finalisten hat es gestern Abend erwischt. Sowohl Titelverteidiger SG Schmittweiler/Callbach/Reiffelbach/Roth (beim TuS Gangloff) als auch die SG Guldental (gegen die SG Fürfeld/Neu-Bamberg) unterlagen in der zweiten Runde. Auch der TuS Gutenberg und die SG Nordpfalz ließen aufhorchen und kegelten die A-Klassen-Klubs SG Sapbrücken und Türkgücü Ippesheim aus dem Wettbewerb. Wegen einer schweren Verletzung wurde das Derby zwischen der Spvgg Teufelsfels und dem FC Hennweiler abgebrochen. Abgesagt wurde die Partie der SG Steyerbachtal gegen den SV Norheim. Die Norheimer konnten keine elf Akteure aufbieten, somit stehen die Steyerbachtaler kampflos in der dritten Runde.

Lesezeit: 5 Minuten