Plus
Koblenz/Linz

„Einzige Amateure“ als würdiger Gegner – Bezirksligist VfB Linz lässt sich von den Viertligaprofis nicht abschießen

„Das war wie in einem Film, als wir nach zwei Minuten in Führung gegangen sind. Ich habe gedacht, was ist denn hier los. Dieses Gefühl werde ich nie vergessen“, schilderte Jan Lück, der Torwart des VfB und aus Linzer Sicht einer der Hauptdarsteller in diesem Entscheidungsspiel, seine Eindrücke und Gefühle.

Von Ludwig Velten Lesezeit: 3 Minuten