Archivierter Artikel vom 19.10.2021, 20:52 Uhr
Plus
Wirges

EGC-Trainer Öztürk: Wollen Engers ärgern

Ein Regionalligist, fünf Oberligisten, sechs Rheinlandligisten und vier Bezirksligisten – so setzt sich das Achtelfinal-Feld im Kampf um den Fußball-Rheinlandpokal 2021/22 zusammen. Serkan Öztürk ist schon jetzt überglücklich, dass die von ihm trainierte Spvgg EGC Wirges so weit gekommen ist. Immerhin schalteten die Glas-Chemiker mit dem SV Hundsangen (7:0) den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga Ost und zuletzt keinen Geringeren als den Lokalrivalen Sportfreunde Eisbachtal (5:4 nach Elfmeterschießen) aus. „Eisbachtal war bereits ein super Los für uns, und jetzt freuen wir uns auf den nächsten Höhepunkt“, sagt Öztürk. „Derby“, „eine schöne Sache für Verein und Mannschaft“, „eine tolle Chance für unser Team, sich mit einer der stärksten Mannschaften im Rheinland messen zu können“ – der frühere Stürmer schwärmt regelrecht, wenn er an das Heimspiel am Mittwochabend ab 19.30 Uhr gegen den FV Engers denkt.

Von René Weiss Lesezeit: 3 Minuten