Archivierter Artikel vom 11.05.2017, 19:34 Uhr
Plus
Hochstätten

Double-Jubel und ein Lob für den Gegner

Es wurde spät am Mittwochabend, bis beim FV Hochstätten die Lichter im Sportheim ausgingen. „Ich bin müde, aber es hat sich gelohnt. Es war ein toller Abend für unseren Verein“, sagte Tim Klein-Harmeyer, der Fußball-Abteilungsleiter des FVH, der das Kreispokal-Finale ausrichtete. Mit einem 6:5-Sieg über die TSG Planig holte sich der SV Türkgücü Ippesheim den Pott – wir berichteten.

Lesezeit: 2 Minuten