Archivierter Artikel vom 30.10.2016, 21:56 Uhr
Plus

Doppelte Belohnung

Kreis Bad Kreuznach. Das Viertelfinale im Fußball-Kreispokal ist eine spezielle Hürde: Die vier Sieger stehen nicht nur im Halbfinale, sie haben sich auch für den Verbandspokal in der nächsten Saison qualifiziert. Dazu passt, dass die vier Spiele, die am morgigen Dienstag um 14 Uhr ausgetragen werden, einiges zu bieten haben. Da wäre beispielsweise die Wiederholung des Vorjahres-Finals zwischen der SG Nordpfalz und dem SV Medard. Auf eigenem Platz in Obermoschel wollen die Nordpfälzer Revanche üben. Nicht von schlechten Eltern ist auch die Partie in Weinsheim. Dort wird Türkgücü Ippesheim erwartet. Es treffen also der Erste und der Zweite der A-Klasse aufeinander – zweifelsohne das Topspiel des Viertelfinals. Zwei A-Klassen-Klubs duellieren sich auch in Guldental, wo die TuS Waldböckelheim aufkreuzt. Und B-Klassen-Spitzenreiter TSG Planig fordert den Birkenfelder A-Klassen-Klub FC Hennweiler heraus. olp