Plus
Karbach/Kirchberg

Diskussion ums Finale: Das sagen Karbach und Kirchberg

Die Diskussion um die weitere Austragung des Fußball-Rheinlandpokals schlägt hohe Wellen, der Verband hat sich klar positioniert und möchte ein Endspiel am 29. Mai zwischen dem Regionalligisten Rot-Weiß Koblenz und dem Oberligisten Eintracht Trier. Zwei Teams aus dem Kreis Hunsrück/Mosel sind noch unter den 37 verbliebenen Mannschaften, wir haben beim Oberligisten FC Karbach und dem Rheinlandligisten TuS Kirchberg nachgehört, wie sie die jüngste Videokonferenz, an der für Karbach der Vorsitzende Daniel Bernd und für Kirchberg der Sportliche Leiter Christian Schneider teilnahmen, erlebt und die Diskussion darum empfunden haben.

Lesezeit: 2 Minuten