Archivierter Artikel vom 29.07.2016, 21:03 Uhr
Plus
Beulich

Dank Bach: TSV wendet Pokal-Blamage in Beulich ab

Bis zur 64. Minute hat es in Beulich nach einer Sensation im ersten Spiel der ersten Runde im Fußball-Rheinlandpokal ausgesehen: A-Klasse-Aufsteiger SG Morshausen/Beulich/Gondershausen führte bis zu dem Zeitpunkt mit 2:0 gegen den Rheinlandligisten TSV Emmelshausen. Doch dann drehte der Favorit in Person von Yannick Bach auf: Der erst zur Pause eingewechselte Torjäger markierte drei Tore (64., 71., 80.) und wendete das Blatt fast im Alleingang. Das zwischenzeitliche 2:2 gelang Tobias Lenz (68.). Morshausen war vor mehr als 300 Zuschauern bereits nach drei Minuten durch Ex-TSVler Tim Rohbeck mit 1:0 in Front gegangen, Christopher Hermann-Kapell gelang nach 27 Minuten sogar das 2:0. Doch Emmelshausen hatte Bach, markierte vier Tore in 16 Minuten und ging doch noch als Sieger vom Platz. Ausführlicher Bericht folgt. bon