Archivierter Artikel vom 04.09.2019, 21:47 Uhr

Aus für die SG Guldenbachtal

Die SG Guldenbachtal ist gestern Abend aus dem Fußball-Verbandspokal ausgeschieden. Der Bezirksligist unterlag dem Landesligisten VfR Baumholder mit 0:2. Robin Sooß (68., 90.) markierte beide Treffer des Favoriten, der spielbestimmend war.

Torwart Alexander Bornheimer hielt die SG allerdings lange im Spiel. „Die Jungs haben gut dagegengehalten und sich teuer verkauft. Die Baumholderer haben aber verdient gewonnen“, sagte SG-Chef Bernd von der Weiden. Beim Stand von 0:0 hatte SGler William Brown sogar den Pfosten getroffen. Dem SC Idar-Oberstein ist eine Überraschung geglückt: Er bezwang den Oberligisten Schott Mainz mit 3:1 (2:0) und steht im Achtelfinale. Marius Botiseriu (39.), Valentin Jäkel (41.) und Thiago (79.) trafen für die Idarer. Auch der 1. FC Kaiserslautern (6:0 bei Phönix Schifferstadt) und der SV Alemannia Waldalgesheim (4:1 beim ASV Fußgönheim) sind weiter. olp