Archivierter Artikel vom 30.08.2020, 20:33 Uhr
Plus
Cochem

2:4 nach Verlängerung: Cochem fordert die TuS Koblenz bis zum Schluss

Beinahe-Sensation an der Mosel: Nur 15 Minuten fehlten der gastgebenden Spvgg Cochem zum Sieg im der ersten Runde des Fußball-Rheinlandpokals gegen den klangvollen Oberligisten TuS Koblenz. Denn bis dahin führten die Hausherren aus der Bezirksliga Mitte durch einen Treffer von Julian Schmitz aus der 43. Minute noch mit 1:0. Koblenz glich jedoch aus und sicherte sich den 4:2-Auswärtssieg erst in der Verlängerung.

Von Sascha Wetzlar Lesezeit: 2 Minuten