Plus
Waldalgesheim

Zehn Feldspieler, ein Torwart – das reicht

Nein, Aydin Ay ist nicht der Typ, der klagt. Bevor er das schwierige Personaltableau seines SV Alemannia Waldalgesheim für das Oberliga-Heimspiel am Samstag um 15.30 Uhr gegen Hertha Wiesbach bespricht, betont er, dass er von seinen Fußballern eine gute Heim-Leistung sehen möchte und somit eine Steigerung zum Spiel bei Wormatia Worms. „Die Saison ist nicht vorbei. Ich möchte von jedem Spieler die passende Eigenmotivation sehen, damit wir uns weiter sportlich messen können“, ergänzt Ay.

Lesezeit: 1 Minuten