Archivierter Artikel vom 08.08.2014, 09:37 Uhr
Plus
Wirges

Wirges reist ohne Sieben nach Mechtersheim

Wer hätte das gedacht? Die Spvgg EGC Wirges, Rheinlandmeister und Aufsteiger in die Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, ist auch nach der zweiten Partie in der neuen Klasse noch ungeschlagen. Im eigenen Stadion gab es vor insgesamt knapp 800 Zuschauern ein tolles 4:1 gegen die TSG Pfeddersheim und am Mittwoch ein 1:1 gegen den hoch eingeschätzten Mitaufsteiger TSV Schott Mainz. Und jetzt geht es erstmals in fremde Gefilde: Am Samstag reist die Mannschaft in die Nachbarschaft von Speyer, wo um 15.30 Uhr die Partie beim TuS Mechtersheim angepfiffen wird.

Lesezeit: 2 Minuten