Archivierter Artikel vom 30.09.2018, 19:20 Uhr
Wiesbach

Wiesbach zieht den Karbachern den Stecker

Nie den Schritt schnell genug und überwiegend in den Handlungen gedanklich zu langsam: Fußball-Oberligist FC Karbach unterlag am Samstag mit 1:4 (0:1) beim FC Hertha Wiesbach. „Wir hatten uns viel vorgenommen. Nach zwei Siegen wollten wir oben in der Tabelle dabei sein, jetzt müssen wir nach unten schauen“, meinte Spielführer Johannes Göderz unmittelbar nach dem Abpfiff. 17 Punkte hat der FCK auf dem Konto und sitzt auf Rang acht in der Tabelle.

Frank Faber Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net