Archivierter Artikel vom 13.12.2020, 19:48 Uhr
Düsseldorf/Großholbach

Wenn Steffen Meuer trifft, dann ist Fortuna glücklich: Ex-Eisbachtaler aus Großholbach ist in Düsseldorf angekommen

Mit seinen Toren war Steffen Meuer in den vergangenen beiden Spielzeiten die Lebensversicherung der Eisbachtaler Sportfreunde und hatte maßgeblich Anteil an der Fußball-Rheinlandmeisterschaft 2019 sowie dem damit verbundenen Oberliga-Aufstieg. Im vergangenen Sommer wechselte der Großholbacher dann in die Regionalliga West zur U 23 von Fortuna Düsseldorf und machte prompt auch dort von sich reden. Im Interview mit unserer Zeitung verrät der 21-jährige Westerwälder nun unter anderem, wie die ersten Monate für ihn liefen, warum er zur Zweitliga-Reserve wechselte und weshalb er noch keinen Gedanken an den Profibereich verschwendet.

Andreas Egenolf Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net