Archivierter Artikel vom 16.11.2016, 14:14 Uhr
Plus
Edenkoben

Wende: Mechtersheim gegen Karbach wird nun doch wiederholt

Wende im Skandalspiel TuS Mechtersheim gegen FC Karbach: Die Partie in der Fußball-Oberliga, die am 24. September wegen einer Schlägerei in der 82. Minute für zehn Minuten unterbrochen wurde und 1:3 endete, wird nach einem Mechtersheimer Protest nun doch wiederholt. Das Verbandsgericht des Regionalverbands Südwest um Hans E. Lorenz (Chef DFB-Sportgericht), Heinz Fink (Oberstaatsanwalt a. D.) und Joachim Schmieden (Rechtsanwalt) überstimmte in Edenkoben die Verbandsspruchkammer. Die Begegnung wird neu angesetzt, Karbach verliert damit die Tabellenführung an Schott Mainz (nun drei Punkte Vorsprung).

Lesezeit: 1 Minuten