Plus
Kirchberg

Vorhang auf: Der TuS Kirchberg feiert seine Oberliga-Premiere ohne zwei Neue

Es ist soweit: Am Sonntag um 15.30 Uhr steht das erste Oberliga-Spiel überhaupt für die Fußballer von Aufsteiger TuS Kirchberg an. Schön für die Hunsrücker ist, dass dieses Debüt zu Hause über die Bühne gehen kann. Der Gegner heißt TSG Pfeddersheim und kommt mit einem 1:0 beim Start gegen den FC Karbach an den Wasserturm zur Elf von Trainer Patrick Joerg. Zwei Neue werden fehlen.

Von Mirko Bernd Lesezeit: 3 Minuten