Archivierter Artikel vom 01.12.2016, 14:20 Uhr
Plus
Burgbrohl

Viele Möglichkeiten bleiben der SpVgg Burgbrohl nicht

Klaus Adams lässt sich nicht in die Karten schauen. Genauer gesagt: Der Trainer des Fußball-Oberligisten SpVgg Burgbrohl möchte keinen Einblick in sein Gefühlsleben geben. Was er empfindet vor dem letzten Spiel in diesem Kalenderjahr am Sonntag (14.30 Uhr) beim SV Gonsenheim, dem letzten, bevor die weitere Zukunft beim weit abgeschlagenen Tabellenletzten beratschlagt und entschieden werden soll?

Lesezeit: 2 Minuten