Archivierter Artikel vom 11.11.2018, 20:38 Uhr
Plus
Emmelshausen

Uwe Hartenbergers Debüt geht schief – SC Idar verliert das Kellerduell

Der TSV Emmelshausen hat am 17. und letzten Hinrundenspieltag der Fußball-Oberliga den vierten Sieg eingefahren. Der Aufsteiger schlug den SC Idar-Oberstein mit 2:0 (1:0) und verbesserte sich auf den drittletzten Tabellenplatz. Die Rote Laterne hat nun der VfB Dillingen inne, Idar-Oberstein rutschte auf den vorletzten Rang ab. Ein Doppelpack von TSV-Ass Tobias Lenz (39., 85.) vermieste Gäste-Trainer Uwe Hartenberger das Debüt.

Michael Bongard Lesezeit: 3 Minuten