Altenkirchen

Überraschung bei TuS Koblenz: Routinier Softic gehört wieder zur Wunschelf

Die „Wunschelf“ von Trainer Anel Dzaka für den Saisonstart des Fußball-Oberligisten TuS Koblenz am kommenden Freitag (26. Juli, 19 Uhr) beim FC Hertha Wiesbach nimmt allmählich Gestalt an. Die Überraschung: Abwehr-Routinier Admir Softic, der sich im März im Heimspiel gegen Pfeddersheim den Knöchel gebrochen und den Saisonendspurt verpasst hatte, ist wieder erste Wahl. Beim 3:1-Testspielsieg der TuS beim Rheinlandligisten SG Altenkirchen/Neitersen stand der 33-jährige Verteidiger, der auch als Dzakas Co-Trainer fungiert, 90 Minuten auf dem Platz. „Hinterher war sein Fuß wieder dick“, schränkte Dzaka ein, „mal sehen, ob er in Wiesbach spielen kann.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net