Archivierter Artikel vom 20.09.2018, 13:55 Uhr
Plus
Koblenz

TuS-Trainer Dzaka erleichtert: So kann es weitergehen

Die bittere Wahrheit aus Gastgeber-Sicht vorweg: Rheinlandliga-Spitzenreiter Ahrweiler BC hat es nicht geschafft, der renommierten TuS aus Koblenz ein Bein zu stellen und den Finalisten der Vorsaison aus dem Rennen um den Fußball-Rheinlandpokal zu werfen. Die Gäste vom Deutschen Eck waren um einen Tick routinierter, um mit einem 2:0 (0:0)-Sieg die vierte Runde zu erreichen.

Lesezeit: 3 Minuten