Archivierter Artikel vom 08.11.2018, 17:23 Uhr
Plus
Koblenz

TuS tritt in Kaiserslautern an

Mit 2:8 Toren und null Punkten aus den beiden ersten Spielen startete die TuS Koblenz wie ein klassischer Absteiger in die Saison der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. 14 Wochen und 13 Spiele später sieht die Sache schon ganz anders aus, vor der letzten Hinrunden-Begegnung im Fritz-Walter-Stadion beim 1. FC Kaiserslautern II (Samstag, 14.30 Uhr) zählen die Schängel mittlerweile sogar zum erweiterten Verfolgerkreis des enteilten Stadtrivalen an der Spitze der Tabelle – neun Punktspiele in Folge ohne Niederlage machen’s möglich.

Lesezeit: 2 Minuten