Koblenz

TuS Koblenz wählt den kompletten Neustart: Neuer Vereinspräsident überzeugte mit Konzept

Die Zeit der Agonie ist vorbei. Der Traditionsverein TuS Koblenz hat sich nach dem Ende des eineinhalbjährigen Insolvenzverfahrens wieder zurückgemeldet, rund 280 Anwesende beschlossen bei der fast fünfstündigen Mitgliederversammlung in Lahnstein erwartungsgemäß einstimmig den Fortbestand des Vereins.

Stefan Kieffer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net