Koblenz/Mülheim

TuS Koblenz und SG 2000 Mülheim-Kärlich warten weiter auf Tag X

Nachdem der Fußballverband Rheinland Mitte der Woche den Spielbetrieb für dieses Jahr komplett ausgesetzt hat, hat nun auch der Regionalverband Südwest nachgelegt – was unter anderem auch die Oberligaklubs TuS Koblenz und SG Mülheim-Kärlich betrifft: Bis zum 14. Januar gibt es im Regionalverband, zudem die Landesverbände Rheinland, Saarland und Südwest gehören, keine Fußballspiele. Das betrifft neben der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auch die Frauen-Regionalliga sowie die Jugend-Regionalligen. Solange die staatlichen Verfügungen den Spiel- und Trainingsbetrieb nicht zulassen, bleibt der Spielbetrieb auch über den 14. Januar hinaus ausgesetzt. Sobald Spiel- und Trainingsbetrieb nach staatlichen Verfügungen rechtlich zugelassen sind, wird der Spielbetrieb nach rechtzeitiger Information der Vereine fortgesetzt.

Matthias Schlenger Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net