Koblenz

TuS Koblenz: Teile der Fanszene kritisieren Backhaus-Verpflichtung – Vorwürfe gegen Präsidiumsmitglied Rashica

Erst 2:0 gegen Eintracht Trier, jetzt 4:0 gegen Hassia Bingen – die TuS Koblenz kommt nach monatelanger Erfolgsserie und kurzzeitiger Durststrecke in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar sportlich wieder gefestigt daher. Was aber bedenklich bröckelt: das Vertrauensverhältnis zwischen Teilen der Koblenzer Fanszene und der Führungsetage des Traditionsvereins. Hier geht es speziell um Präsidiumsmitglied Remo Rashica, der massiv ins Kreuzfeuer der Kritik geraten ist.

Bodo Heinemann Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net